Häufige Fragen

Wann wird was abgerechnet?Der Mietpreis (Grundpauschale, Personenpauschale und Abgabe) muss spätestens 30 Tage vor Mietbeginn überwiesen werden.
Bei kurzfristigen (Vor-) Reservationen (unter einem Monat bis Vermietung) erfolgt Zahlung des Mietpreises zwingend gleichzeitig mit Einsendung des Mietvertrags.
Nebenkosten (Abfallgebühren) und allfällige zusätzliche Übernachtungen sind nach Vermietung vor Ort in bar zu bezahlen.
Wie weiter mit Reservation, Buchung und Abrechnung?Über das Buchungstool auf der Webseite www.nydeggheim.ch können die gewünschten Mietdaten ausgewählt werden. Nach erfolgter Reservation hat der Mieter 10 Tage Zeit, den Mietvertrag auszufüllen, zu unterzeichnen und im Doppel an die Heimverwaltung zu senden. Die Heimverwaltung unterschreibt die Mietverträge und sendet ein Exemplar an den Mieter zurück. Damit ist die Reservation definitiv. Der Mietpreis (Grundpauschale, Betrag je Person und Nacht sowie die Abgaben je Person und Nacht) muss spätestens ein Monat vor Mietbeginn überwiesen werden. Bei Reservationen unter einem Monat vor Mietbeginn muss mit der Einsendung des unterschriebenen Vertrages zwingend gleichzeitig der Mietpreis überwiesen werden.
Die Nebenkosten (Abfallgebühren) werden nach der Vermietung bei der Heimabgabe in bar abgerechnet. Hohe Abrechnungen können mittels Rechnung innert 10 Tagen beglichen werden.
Ist das Nydeggheim zu diesem Zeitpunkt noch frei?Die Verfügbarkeit unsers Pfadiheims finden Sie im Reservationskalender. Dieser ist stets aktuell. Falls das Pfadiheim noch frei ist, tätigen Sie eine Vorreservation
Ich kann keine Vorreservation tätigen und lande immer wieder auf dem Reservationskalender. Was klappt nicht?Unser Pfadiheim kann nicht nur einen Tag gemietet werden, da es sich um ein Lagerhaus zum Übernachten handelt. Sie müssen zwingend zwei Tage anklicken. Im Reservationstool müssen alle Angaben eingetragen werden. Fehlt eine Angabe, kann das Pfadiheim nicht vorreserviert werden.
Kann ich das Pfadiheim besichtigen?Sie können das Pfadiheim besichtigen. Tätigen Sie dazu eine Vorreservation und kreuzen Sie „ Besichtigung erwünscht“ an. Das Nydeggheim wird für Sie vorreserviert und Sie erhalten danach die Angaben der Heimverwaltung, um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren. Solange die Besichtigung noch nicht stattgefunden hat, bleibt das Pfadiheim für Sie vorreserviert.
Ich reise mit meiner Gruppe per ÖV an. Erhalte ich die Berntickets im Voraus per Post zugestellt?Nein. Die Berntickets werden erst im Pfadiheim ausgegeben. Für die Anreise zählt aber Ihr Mietvertrag als Bestätigung, dass Sie in Bern als Gast verweilen und somit mit dem Bernticket zur Unterkunft anreisen können.
Ich führe ein Lager durch und möchte das Nydeggheim mieten. Die Anzahl der Teilnehmenden ist aber noch nicht ganz klar. Was soll ich angeben?Geben Sie die Anzahl Teilnehmende an, welche Sie erwarten. Bei der Zahlung dürfen noch minime Anpassungen gemacht werden.
Ich benötige eine Rechnung/Quittung für die Heimmiete. Wann erhalte ich diese?Unser Vertrag dient als Rechnung des Mietbetrags. Bei der Heimrückgabe erhalten Sie zusätzlich eine Nebenkostenabrechnung.